KFZ-Verkauf - Das gibt es zu beachten

Gebrauchtwagen verkaufen Hamburg

Auch als Autoverkäufer sind Sie einigen Gefahren auf dem Gebrauchtwagenmarkt ausgesetzt, denn nicht nur Autokäufer werden immer wieder Opfer von Betrugsversuchen. Wie Sie sich vor den schwarzen Schafen im Autoankauf schützen können, zeigen wir Ihnen hier. Sie erfahren außerdem, wie Sie den optimalen Verkaufspreis für Ihren Gebrauchtwagen ermitteln können und welche Vorteile ein professionelles Gutachten hat.

Professionelle Wertschätzung - Wann ist sie sinnvoll?

Normalerweise bestellt der Kaufinteressent einen Gutachter und lässt sich von diesem beim Autokauf beraten, um gegen Betrugsversuche des Verkäufers abgesichert zu sein. Doch auch für Sie als Autoverkäufer kann ein Gutachter sinnvoll sein. So können Sie sich von vornherein gegen unbegründete Gewährleistungsforderungen des Käufers absichern, da der Zustand des Wagens beim Verkauf rechtssicher dokumentiert wurde. Auch Ihre Preisforderung können Sie mit einem professionellen Gutachten absichern. Nebenbei suggerieren Sie so auch Vertrauen, was sich durchaus positiv auf die Zahlungsbereitschaft der Kaufinteressenten auswirken kann. Natürlich sollten Sie vorher genau abwägen, ob sich die Bezahlung eines Gutachters wirklich lohnt und in Betracht ziehen, die Kosten dafür dem Käufer aufzuerlegen oder zumindest zu teilen. Geht es Ihnen dagegen nur um eine ungefähre Vorstellung, wie viel Sie noch für Ihr Auto verlangen können, empfehlen wir Ihnen die Online-Rechner diverser Portale, die auf der Basis einiger weniger Eckdaten einen Richtwert für den Zeitwert Ihres Autos ermitteln. Natürlich ist diese Art der Schätzung weder individuell noch besonders genau. Deutlich besser ist dagegen die professionelle und kostenlose Autobewertung des Autoankauf Hamburg. Bei uns können Sie Ihr Auto schätzen lassen und wir ermitteln den exakten Wert des Fahrzeugs. Sie bezahlen hierfür keinen Cent. Anschließend machen wir Ihnen direkt ein Ankaufangebot für Ihren Gebrauchtwagen und kaufen Ihnen diesen zu einem fairen und marktüblichen Preis ab.

Betrug beim Autoverkauf in Hamburg

Die Betrüger unter den Autoankäufern lassen sich immer wieder neue Tricks einfallen, wie Sie günstig oder gar kostenlos an Gebrauchtwägen kommen, die Sie dann anschließend gewinnbringend verkaufen können. Leider fallen noch immer viele Autoverkäufer auf die illegalen Machenschaften herein. Wir möchten Ihnen deshalb helfen sich zu schützen.

 

Unlautere Bezahlungsmethoden

Gerade bei der Bezahlung des Ankaufspreises kommt es immer wieder zu Betrugsversuchen. Folgende Maschen werden besonders häufig angewandt:

  1. Der Käufer überweist Ihnen das Geld per Paypal. Anschließend holt er das Auto wie vereinbart ab. Gegenüber Paypal gibt er dann allerdings an, das Auto nie erhalten zu haben und zieht die Zahlung zurück. Sie müssen nun beweisen, dass die Übergabe stattgefunden haben, sonst haben Sie sowohl Ihr Auto als auch das Geld verloren.
  2. Der Interessent stellt Ihnen für die Bezahlung des Kaufpreises einen viel zu hohen Scheck aus. Sie werden dann aufgefordert den Differenzbetrag sofort zurück zu überweisen und tun dies als pflichtbewusster Autoverkäufer natürlich auch. Wenn Sie dann den Scheck einlösen möchten, werden Sie leider feststellen, dass es sich dabei um eine Fälschung handelt und Sie damit ohne Auto und ohne Geld dastehen und sogar den Differenzbetrag verloren haben.

Unser Tipp: Lassen Sie sich grundsätzlich auf keine anderen Zahlungsmethoden außer der Barzahlung bei Abholung ein.

 

Probefahrt auf nimmer wiedersehen!

Auch wenn Sie bei der Probefahrt zu gutgläubig sind, kann es Ihnen passieren, dass Ihr Auto entwendet wird und Sie den Kaufpreis nicht erhalten. Wenn Sie dem Kaufinteressenten die Fahrzeugpapiere zur Probefahrt aushändigen, kann sich dieser unbemerkt mit dem Auto aus dem Staub machen. Bis der Betrug auffällt, ist der Interessent schon über alle Berge.

Unser Tipp: Fertigen Sie vor der Probefahrt auf jeden Fall Kopien vom Ausweis des Käufers an. Generell sollten Sie die vollständigen Fahrzeugpapiere erst dann übergeben, wenn Sie den Kaufpreis erhalten haben. 

 

Beim privaten Autoverkauf lässt sich das Risiko betrogen zu werden leider nicht vollkommen vermeiden. Vertrauen Sie deshalb lieber Ihrem professionellen Partner im Gebrauchtwagenverkauf, dem Autoankauf Hamburg.